Über mich

Als Hebamme unterstütze ich die Mutter, als Heilpraktikerin die ganze Familie!

In meiner Arbeit als Hebamme habe ich schon früh gespürt, dass mir die herkömmliche Apparatemedizin zu wenig ist. Im Rahmen meiner Tätigkeit im Kölner Geburtshaus habe ich Familien eine natürliche Geburt zu Hause oder im Geburtshaus ermöglicht. Hierbei war ich vor allem auf das alte Hebammenwissen angewiesen und habe z.B. gelernt, mit meinen Händen das ungeborene Kind zu ertasten und  Schwangerschaftsbeschwerden und Geburtswehen mit viel Einfühlungsvermögen und Homöopathie zu lindern.

Heilpraktikerin zu werden hat mich schon immer gereizt, da ich gerne auch außerhalb der Schwangerschaft tätig sein möchte. Bei mir steht der gesamte Mensch im Mittelpunkt meiner Betrachtung, mit all seinen Leiden und Freuden, seinen Gewohnheiten und seinen Bedürfnissen. Ich versuche den Menschen dort abzuholen, wo er gerade steht und mit ihm gemeinsam den für ihn passenden Weg zu seinem persönlichen Wohlbefinden zu finden.

Als erfahrene Hebamme behandele ich natürlich in erster Linie Frauen – vom jungen Mädchen bis zur reifen Frau. Aber natürlich bin ich auch für Säuglinge und Jungs gerne da, für Väter und Opas, sprich: eine Therapeutin für die ganze Familie!

Für mich ist es wichtig, den Menschen berühren zu dürfen, um zu erspüren, was ihm fehlt. Ein wunderbares Instrument ist dabei die Reflexzonentherapie am Fuß. Gelegentlich unterstütze ich diese durch Akupunktur oder Homöopathie. Ich nehme mir viel Zeit für den Menschen; eine Behandlung dauert in der Regel 60-90 Minuten.


Aus- und Fortbildungen

  • Hebamme seit 20.09.2001
  • Heilpraktikerin seit 04.05.2016
  • 2008-2010 Homöopathie in der Geburtshilfe bei Ingrid Revers- Schmitz und Ute Röck
  • 2014-2015 Homöopathie in der Geburtshilfe bei Ingeborg Stadelmann
  • 2003-2004 Akupunktur in der Geburtshilfe bei Promedico
  • Mai bis September 2016: Reflexzonentherapie am Fuß (Ausbildung Hanne-Marquard-Schule)
  • März bis Mai 2017: Fortbildung zur zertifizierten Fachberaterin für Darmgesundheit bei der deutschen Gesellschaft für Probiotische Medizin
  • Oktober 2017: Fortbildung für funktionelle Medizin und Stressmedizin 
  • seit Mai 2018: Fachschulung für natürliche Hormonhilfen mit den Schwerpunkten - Hormone natürlich ins Gleichgewicht bringen - Schilddrüse - ( unerfüllter) Kinderwunsch, Schwangerschaft und Stillzeit  - hormonelle Zusammenhänge bei Blutzuckerregulierung und Gewichtsproblemen