Mit der Hanne-Marquardt-Fußreflex® kann man den ganzen Menschen behandeln!

Ihr Fuß sagt mir, was Ihnen fehlt, ohne dass ich als Therapeutin die Ursache kennen muss.

Warum eine Fußreflexzonenmassage / Reflexzonentherapie am Fuß? Alle Organe des Menschen, seine Knochen, Muskeln, Hormondrüsen und Lymphgefäßen spiegeln sich im Fuß wider. Bei der Fußreflexzonentherapie werden nicht nur die Symptomzonen behandelt, sondern auch die Hintergrundzonen – und manchmal sind diese weitaus wichtiger. Denn die Reflexzonentherapie wirkt auf den gesamten Menschen, auf Körper, Geist und Seele.

Die Fußreflexzonenmassage unterstützt die Selbstheilungskräfte, also Ihren „inneren Arzt“ und wirkt dabei reinigend wie ein Frühjahrsputz. Manche Stellen können während der Behandlung schmerzen, aber üblicherweise fühlen sich die Füße hinterher wohlig warm an, und der gesamte Mensch fühlt sich entspannter, beweglicher und geerdet.

Manchmal kann es zu unangenehmen Erstreaktionen kommen, die aber als positive Zeichen zu werten sind: Veränderungen der Ausscheidungen (Schweiß, Urin, Stuhl) oder Sie haben andere Träume als sonst.
Die Erstbehandlung mit ausführlicher Anamnese dauert 90 min und kostet 90 €. Jede weitere Behandlung dauert 40-45 min plus 15 min Nachruhzeit und kostet 60€. Um ein Therapieerfolg zu erzielen sollte man 6-8 Behandlungen einplanen. Aber natürlich kann eine einmalige Akutbehandlung z.B bei Erkältung oder Verspannungen auch helfen.

 

Hanne-Maquardt-Reflexzonentherapie am Fuß® für die Frau:

  • Amenorrhoe: fehlende / zu schwache Blutung
  • Dysmenorrhoe: schmerzhafte Regelblutung
  • Hypermenorrhoe: zu starke Blutung
  • Unterleibsbeschwerden
  • Senkungsbeschwerden
  • PMS
  • Kinderwunschbehandlung
  • Begleitung in der Schwangerschaft (siehe Hebammenleistung) bei Erbrechen, Lumbago, Ischalgien, Obstipation, Schlaflosigkeit, Karpaltunnelsyndrom, Ödeme, Diabetis, vorzeitige Wehentätigkeit, Gestose, Beckenendlage, Geburtsvorbereitung
  • Begleitung im Wochenbett bei: Harnverhalt, Obstipation, Ödeme, Rückbildung, Förderung der Laktation, Abstillen, Milchstau/ Mastitis, Baby Blues
  • Blasenentzündung
  • Vaginalinfekte
  • Wechseljahresbeschwerden wie Schlaflosigkeit, Schweißausbrüche, trockene Schleimhäute, unregelmäßiger Zyklus, Stimmungsschwankungen

Hanne-Maquardt-Reflexzonentherapie am Fuß® allgemein:

  • Wirbelsäulenerkrankungen, Gelenkbelastungen und muskuläre Fehlspannungen
  • Kopfschmerzen
  • Verdauungsstörungen
  • Nierenbeschwerden und Blasenstörungen
  • Prostataleiden
  • Erhöhte Infektanfälligkeit
  • Atemwegserkrankungen
  • Allergien
  • Schlafstörungen